Sonntag, Juli 27, 2014

FAQs, a summer break & new ways

FAQs, a summer break & new waysKaum bin ich wieder zurück, melde ich mich auch schon wieder ab - diesmal für die nächsten sechs Wochen. Warum? Am Freitag war mein letzter Schultag und nun liegen die letzten Sommerferien meines Lebens vor mir. Eigentlich sollte ich jetzt irgendwo im Süden am Strand sitzen und braun werden, tonnenweise Eis essen oder einfach mal gar nichts machen. Leider sieht die Realität aber anders aus und ich werde ab Montag arbeiten gehen, um Geld für die Zeit nach dem Abi zu verdienen - Neuseeland ich komme! Weil parallel auch unsere Fußballsaison wieder beginnt und ich meine verbleibende freie Zeit weitestgehend mit Freunden verbringen werde, ist hier jetzt erstmal Pause.

Zudem will ich mir in dieser Zeit auch über ein paar Dinge die den Blog betreffen, klar werden. Das Design ein bisschen verbessern und erneuern, meine Themen überdenken, vielleicht auch mal was frisches ausprobieren, alles ein bisschen verändern. Ich merke einfach, dass seit der Gründung 2012 vieles anders ist. Mein Schulabschluss steht bevor, Interessen haben sich verschoben. Ich will jetzt einfach mal überlegen, wo ich mit Mara's hin will & über was ich denn jetzt in Zukunft hauptsächlich bloggen werde.

Außerdem möchte ich gerne eine FAQ Seite zusammenstellen - deswegen seid jetzt ihr dran! Fragt mich unter diesem Post alles, was ihr schon immer wissen wollltet, egal, ob es den Blog, das Backen, Bücher, mich persönlich oder sonstwas betrifft. Ich bin gespannt!

Ich wünsche euch jetzt wunderbare Ferien, eine entspannte Zeit und einen schönen Urlaub -wir sehen uns im September wieder!


We'll have a little summer break for the next six weeks! From Monday onwards I'll work full-time for four weeks, due to needing money for the time after my graduation. Together with a friend I want to spend three months in New Zealand and as you can surely imagine I need some money for that. Moreover I want to rethink my categories here on the blog. Since I started Mara's two years have passed and my interests have changed a lot. I'll use the time to find new ideas, to improve my blog design and to build a new post routine.
Last but not least I'd like to put together a page with the most asked questions, so feel free to ask anything here under this post! I hope you have a great summer  - we'll meet again in September!




Dienstag, Juli 22, 2014

Hazelnut cookies

Hazelnut cookies

Zugegeben, ein bisschen spät, aber: WIR SIND WELTMEISTER! Hachja. Wir mussten am Sonntag zwar leider gleich nach Abpfiff in den Bus, haben die Party dann aber einfach dorthin verlagert. Als wir dann irgendwann morgens hundemüde und komplett fertig in unseren Deutschland-Trikots in Italien ankamen, war meine Stimme quasi nicht mehr vorhanden - ABER WIR SIND WELTMEISTER! Da darf man das mal.
Ich bin übrigens noch am Überlegen, ob ich einen gesonderten Toskana-Post machen soll, oder einfach alles noch mit ein paar neuen Project Life Seiten zusammenpacke. Meine Kamera hatte ich nämlich nicht dabei, sondern habe nur unzählige Handyfotos gemacht - Angst vor fiesen Taschendieben, ihr wisst schon!
Na, mal sehen. Ich vertiefe mich jetzt wieder in 'Die Vernichteten' - sooo ein genialer Abschluss einer wunderbaren Trilogie!

A little bit late, but: WE ARE WORLD CUP HOLDERS! Believe me, I've never felt so happy than the evening when Mario Götze scored this deciding goal! It's just mind-blowing! Shortly after the final we left Germany and started our trip to Italy - I'll show you a few pictures of my Project Life pages featuring this trip soon!



Ingredients
140g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
100g Zucker
70g Margarine
2 kleine Eier
1 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt
 140g flour
100g ground hazelnuts
100g sugar
70g margarine
2 small eggs
1 tblsp milk
1 tsp vanilla extract

How to:

Margarine mit dem Zucker, Vanilleextrakt und den Eiern vermengen. Mehl und Haselnüsse mischen und zusammen mit der Milch zu einem Keksteig verkneten. Ausrollen, ausstechen und bei 180° mit Ober-/ Unterhitze backen. Rausholen, wenn die Kekse leicht braun werden.

Mix the margarine with the sugar, vanilla extract and eggs. Knead together this mixture and flour and ground hazelnuts, then add milk. Roll out the dough and cut out cookies. Bake them in the oven (180°C), using top and bottom heat. Remove the baking sheet when the cookies are golden brown.

Sonntag, Juli 13, 2014

Off to Italy


Wenn alles gut läuft, sitze ich heute Abend um halb eins im Bus nach Italien, kuschele mich in mein Deutschland-Trikot und hoffe, dass 13 Stunden Fahrt kürzer sind, als sie sich anhören. Unsere Kursfahrt steht an und ich freue mich schon auf die ganzen toskanischen Städte - Florenz, Lucca, Siena! Ich ernähre mich dann hauptsächlich von Eis, Pizza und Frozen Yoghurt, yihaaa! Wir sehen uns dann übernächste Woche wieder - heute Abend schön kräftig Müller, Özil & Co. zujubeln, ne?

After the World Cup final (GO GERMANY!) I'll travel tonight to Italy - hopefully our 13 hour drive will be over soon! I hate long bus rides, it's always so uncomfortable! But I'm really looking forward to the Tuskany - we'll visit georgeous cities like Florence, Lucca and Siena and I'll eat tons of ice cream, pizza and frozen yoghurt! So great!

Dienstag, Juli 08, 2014

City of Heavenly Fire {quotes}

City of Heavenly Fire {quotes}Wer meinen Blog schon länger liest, wird vielleicht bemerkt haben, dass das zwischen mir und den Büchern von Cassandra Clare was ganz Besonderes ist. Ich kann sie immer und immer wieder lesen, und immer und immer wieder breche ich dabei in Tränen aus, bekomme dieses ganz bestimmte "Hach ja!" Gefühl und hoffe auf ein Happy End für Simon und Isabelle! Und weil ich mir sicher bin, dass ich nicht als Einzige so denke, gibt es heute einfach mal einen Haufen Zitate aus dem letzten Band! Habt ihr ihn schon gelesen und vielleicht noch ein paar schöne Textstellen, die ich übersehen habe? Ooooder allgemein Buchvorschläge mit tollen Zitaten? Immer her damit! Im Moment sammle ich nämlich ein paar Bücher für den Sommer, bevorzugt Taschenbücher oder englische Exemplare  - ist billiger und lässt mir mehr Geld für meinen Urlaub!

I love the books of Cassandra Clare! I reread them as often as possible, have to cry nearly every time and I always hope for a happy ending for Isabelle and Simon! And because I'm sure I'm not the only one thinking that way, I have a bunch of quotes from the final book for you today! Moreover I wanted to ask if you can recommend a few great books? I need new ones for summer!

"Heroes aren't always the ones who win," she said. "They're the ones who lose, sometimes. But they keep fighting, they keep coming back. They don't give up. That's what makes them heroes."
A parabatei. Like he was. And Jace knew, too, what that faded rune meant: a parabatei whose other half was dead. He felt his sympathy leap toward Brother Zachariah, as he imagined himself without Alec, with only that faded rune to remind him where once he had been bonded to someone who knew all the best and worst parts of his soul."

"Sometimes it's better not to fight. Protect them, and save your vengeance for another day."
"Well, it's a bit ironic, isn't it?" "What do you mean?" "All that effort to convince you I wasn't in love with you, and here I am, dying in your arms."
"Simon," said a voice at his shoulder, and he turned to see Izzy, her face a pale smudge between dark hair and dark cloak, looking at him, her expression half-angry, half-sad. "I guess this is the part where we say goodbye?"

"Clary," Jocelyn said, "I want you to meet Tessa Gray."
We are all the pieces of what we remember. We hold in ourselves the hopes and fears of those who love us. As long as there is love and memory, there is no true loss.
(...) there was something simple and elegant about the star. It was bright in the darkness, a darkness that would never be illuminated, and it was lonely the way only things that never die were lonely.